Go back to journals

Ein Job in Belo Horizonte

vinaspa 43 · May 4

Target Language - German

(Ich habe versucht, so natürlich wie möglich zu schreiben, als ob ich mit einem Freund von mir sprechen würde.)

Als ich nach Brasilien zurückgekehrt bin, habe ich angefangen, nach Jobs zu suchen. Ein Freund von mir, den ich in Japan kennengelernt hatte, war vor 2 Jahren nach Brasilien zurückgekehrt. Als ich ihm geschrieben habe, hatte er einen Job in Belo Horizonte. Das ist eine der größten Städte Brasiliens. Ich habe ihm halb ernsthaft, halb als Witz gefragt, ob er mir einen Job in seiner Firma finden könnte. Er hat dann mich gebieten, dass ich ihm meinen Lebenslauf schicke. Das habe ich getan. Zu meiner Überraschung hat jemand mich an demselben Tag angerufen, um ein Bewerbungsgespräch zu verabreden. Ich habe es diesem Freund dann davon erzählt und er hat mir gesagt, dass es sehr schwierig ist, jemanden in Belo Horizonte zu finden, der Japanisch sprechen kann. Ehrlich gesagt würde ich lieber in Rio arbeiten, aber ich habe mir gedacht, dass es mir nicht schaden könnte, wenn ich es ausprobieren würde. Wenn die Bedingungen, nämlich das Gehalt, hoch genug ist, warum nicht? So habe ich gedacht.

(wird fortgesetzt)


Sign in to make corrections or write comments.